25 C-Level Positionen im Überblick | Infos & Gehälter [2022] (2024)

Die oberste Management-Ebene eines Unternehmens wird auch C-Level, C-Suite oder C-Ebene genannt. Eine Führungskraft auf C-Level gehört zu den bestbezahlten, mächtigsten und einflussreichsten Mitgliedern eines Unternehmens. Gleichzeitig bringt eine CxO-Stelle auch viel Verantwortung mit sich.

Berufsbild: C-Level

Die C-Level-Positionen repräsentieren die oberste Management-Ebene eines Unternehmens. Das C steht für Chief, dem englischen Begriff für eine leitende Funktion. Weitere Begriffe für diese Berufsgruppe sind C-Suite, C-Ebene oder CxO, wobei das x als Platzhalter für die jeweilige Position steht.

25 C-Level Positionen im Überblick | Infos & Gehälter [2022] (1)

Aufgaben und Tätigkeiten

Die C-Ebene kennzeichnet die oberste Management-Ebene und übernimmt deshalb eine mächtige und einflussreiche Unternehmensrolle. Mitglieder des C-Levels legen beispielsweise die Unternehmensstrategie fest und sorgen dafür, dass diese im Tagesgeschäft auch eingehalten wird. Sie sichern die strategischen Ziele des Unternehmens und treffen wichtige Entscheidungen. Dank ihrer wichtigen Rolle gehören sie zu den bestbezahlten Personen im Unternehmen. Durch ihre übergreifende Arbeit übernehmen C-Level-Führungskräfte im Normalfall keine täglichen Managementaufgaben. Dies kann in kleinen und mittleren Unternehmen sowie in Start-ups jedoch vorkommen. Das genaue Aufgabenfeld variiert je nach Spezialisierung und Größe des Unternehmens. Größere Unternehmen beschäftigen meist mehrere Personen im C-Level, da sie die entsprechende Arbeitslast verteilen müssen.

Join the map!

Werde Teil der größten Freelancer Karriere-Plattform im deutschsprachigen Raum.​

Jetzt kostenlos registrieren

Hard Skills und Soft Skills

Die hohe Stellung der C-Ebene setzt ausgeprägte Führungskompetenzen und Kommunikationsfähigkeiten voraus. Auch die Fähigkeit zur Teambildung und ein souveränes Auftreten ist nicht zu unterschätzen. Als leitende Figur stellen sie neue Mitarbeiter ein und treffen wichtige Entscheidungen, die ganze Abteilungen betreffen. Hauptziel hierbei ist es die festgelegten Pläne und Richtlinien einzuhalten, um die Unternehmensziele zu erreichen. Deshalb müssen CxOs Durchsetzungsfähigkeit und Belastbarkeit aufweisen. Der Alltag der C-Level-Führungskräfte ist schnelllebig und bringt viel Stress mit sich, weshalb sie auch mit Problemlösungstechniken vertraut sind.

Voraussetzungen

Die meisten C-Level-Führungskräfte haben ein abgeschlossenes Studium in ihrem Funktionsbereich, der Wirtschaft oder im Management. Damit erlernen sie die nötigen Grundlagen, die sie in ihrem Berufsalltag benötigen. Mit zunehmender Berufserfahrung und Branchenwissen qualifiziert sich ein Mitarbeiter für eine Stelle im C-Level.

Eine Führungskraft in C-Ebene muss vor allem Branchen- und Managementerfahrung haben. Das allgemeine betriebswirtschaftliche Wissen wird bei einem CxO mit den Kenntnissen erweitert, die mit dem bestimmten Unternehmenstitel verbunden sind. So muss ein Chief Financial Officer beispielsweise ausgezeichnete Kenntnisse im Finanzbereich aufweisen. Führungskräfte des C-Levels werden von den Mitarbeitern außerdem als Experten und Vordenker gesehen. So ist nicht nur die jahrelange Berufserfahrung des CxO wichtig, sondern auch sein Wille sich stetig weiterzubilden und sein Wissen weiterzugeben.

25 C-Level Positionen im Überblick | Infos & Gehälter [2022] (2)

Welche C-Level gibt es?

Über allen CxOs steht der Chief Executive Officer. Er steht an der Spitze des Betriebs. Ein CEO wird in fast allen Branchen eingesetzt. Besonders gefragt ist er bei international präsenten Unternehmen. Die anderen C-Level-Stellen stehen an den jeweiligen Spitzen ihres Fachgebietes.

25 C-Level Positionen im Überblick | Infos & Gehälter [2022] (3)

C-Level im Überblick

  • CAO Chief Accounting Officer überwacht die Finanzen und Buchhaltung im Betrieb.
  • CAO Chief Administrative Officer koordiniert und kontrolliert die betrieblichen Ressourcen und die Grundfunktionen des Unternehmens.
  • CAO Chief Analytics Officer ist für die Analyse von Daten und Informationen im Unternehmen verantwortlich.
  • CBO Chief Business Officer ist für die gesamte Geschäftsabwicklung sowie deren Planung, Weiterentwicklung und Dokumentation verantwortlich.
  • CCO Chief Commercial Officer ist für die Leitung und Koordinierung der Produktentwicklung, des Marketings und Kundendienstes verantwortlich.
  • CCO Chief Communications Officer ist für die Gestaltung der internen und externen Kommunikationsprozesse im Unternehmen verantwortlich.
  • CCO Chief Compliance Officer ist dafür verantwortlich ist, dass eine Organisation sämtliche Rechtsnormen einhält.
  • CDO Chief Design Officer ist für das Design eines Unternehmens verantwortlich.
  • CDO Chief Digital Officer ist für die Planung und Steuerung der innerbetrieblichen Digitalisierung verantwortlich.
  • CEO Chief Executive Officer ist Top-Manager. Bei ihm laufen alle Fäden zusammen.
  • CXO Chief Experience Officer ist dafür verantwortlich, die Beziehung zwischen einer Marke und der Kundschaft des Unternehmens zu erhalten.
  • CFO Chief Financial Officer leitet die Finanzen in einem Unternehmen.
  • CIO Chief Information Officer ist für die Entwicklung der Informationstechnologie und der Computersysteme verantwortlich.
  • CISO Chief Information Security Officer ist für die Sicherheit der Daten und Informationen im gesamten Unternehmen verantwortlich.
  • CKO Chief Knowledge Officer ist für das Wissensmanagement in einem Unternehmen verantwortlich.
  • CLO Chief Learning Officer ist für die Fortbildung der Mitarbeiter im Unternehmen verantwortlich.
  • CLO Chief Legal Officer unterstützt das Unternehmen dabei, die rechtlichen Risiken zu minimieren.
  • CMO Chief Marketing Officer ist für das Marketing des Unternehmens und die Markenführung verantwortlich.
  • COO Chief Operation Officer ist für die operativen Aufgaben in einem Unternehmen verantwortlich.
  • CPO Chief Procurement Officer ist für den Einkauf von Waren und Dienstleistungen für die Produktion der neuen Güter im Unternehmen zuständig.
  • CPO Chief Product Officer ist verantwortlich für das Angebot eines Unternehmens.
  • CRO Chief Restructuring Officer ist für die Restrukturierung und Krisenbewältigung in einem Unternehmen verantwortlich.
  • CRO Chief Risk Officer ist für die Bewertung und Reduzierung der unternehmerischen Risiken verantwortlich.
  • CTO Chief Technology Officer ist für die technische Produktentwicklung verantwortlich.
  • CUO Chief Underwriting Officer ist für die Analyse und Bewertung von Risiken im Unternehmen verantwortlich.
25 C-Level Positionen im Überblick | Infos & Gehälter [2022] (2024)
Top Articles
Latest Posts
Article information

Author: Nathanial Hackett

Last Updated:

Views: 5811

Rating: 4.1 / 5 (52 voted)

Reviews: 83% of readers found this page helpful

Author information

Name: Nathanial Hackett

Birthday: 1997-10-09

Address: Apt. 935 264 Abshire Canyon, South Nerissachester, NM 01800

Phone: +9752624861224

Job: Forward Technology Assistant

Hobby: Listening to music, Shopping, Vacation, Baton twirling, Flower arranging, Blacksmithing, Do it yourself

Introduction: My name is Nathanial Hackett, I am a lovely, curious, smiling, lively, thoughtful, courageous, lively person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.